stell dir vor du wärst eine fliege an der wand

Theaterstück

Finale des Nachwuchswettbewerbs "Jetzt erst recht!"
Theater in der Drachengasse / Wien

Premiere: 27.05.2021 um 20.00 Uhr / Online: 

http://www.drachengasse.at

Regie Laura Gericke

Klang-+/Dramaturgie Roland Wendling

Kostümdesign Coline Meret Lola Jud

Es spielen Clarissa Karrasch, Viktoria Steiber

Die Fliege nervt. Die Fliege setzt sich fest. Und obwohl die Fliege klein ist, nervt sie dich immer noch. Denn irgendwie ist sie ja doch da, um mit ihr umzugehen.

 

Ein Gedankenexperiment. Stell dir vor, du wärst eine Fliege an der Wand. Ich bitte dich nicht mal, ich sage es dir nur. Und wenn ich es dir sage, dann stellst du es dir ja sowieso schon vor, also automatisch, ganz automatisch vor deinem inneren Auge in deinem Kopf. Das geht doch gar nicht anders. Oder ist da wieder dieser Widerstand in dir? Und wo fängt der an?

An der Grenze zwischen Impuls und Kontrolle stellen wir die Frage nach der Existenz von kontrollierten Impulsen und impulsiver Kontrolle in den Raum. Dann müssen wir nur noch mit ihrer Widersprüchlichkeit umgehen.

2021 05 12 nachwuchs1, draga_BP (26).jpg
2021 05 12 nachwuchs1, draga_BP (78).jpg
2021 05 12 nachwuchs1, draga_BP (111).jp

Copyright Fotos: Barbara Pàlffy

ftzu.png
Laura Gericke | Film + Theater